Datenschutzerklärung


Vollbild
Himmel
Blitzmarathon

BerlinHimmel
Luftfahrt
Luftfahrt
Foto-/Videoinfo

Luftfahrt

Wenn du das Fliegen einmal erlebt hast, wirst du für immer auf Erden wandeln, mit deinen Augen himmelwärts gerichtet. Denn dort bist du gewesen und dort wird es dich immer wieder hinziehen.

Leonardo Da Vinci

Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts. Es zu bauen, ein Anfang. Fliegen, das ist alles.

Otto Lilienthal

Wenn wir vom Himmel sprechen, spielt natürlich auch die Luftfahrt eine große Rolle. Seit Jahrzehnten mit stark zunehmendem Luftverkehr prägen die Flugzeuge selbst, aber vor allem auch die Folgen der Luftfahrt die Anblicke am Himmel.

Am markantesten sind allgemein sicher die Kondensstreifen, die bei entsprechenden Wetterlagen sichtbar bleiben und sich sogar noch ausbreiten können, wenn sie die Feuchte aus der Umgebung regelrecht anziehen. Da die Kondensstreifen so die Eiskerne zur Verfügung stellen, können sie die Wolkenentstehung stark begünstigen.

In Flughafennähe - wie hier in Berlin - sind selbstverständlich auch die Flugzeuge zu sehen. Je nach Wetter, Zeit und Entfernung vom Flughafen können die sehr niedrig sein. Gibt es im Anflug oder nach dem Start auch nicht gleich die herkömmlichen Kondensstreifen, können sich jedoch andere Streifen zeigen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Kondensation in den Wirbeln, die u. a. an den Tragflächenenden entstehen, andererseits können das aber auch in Streifen aufgelöste Wolken sein, wenn die Wärme aus den Triebwerken dazu ausreicht. Besonders begünstigt wird dies bei Inversionen in den entsprechenden Höhen.

Berlin heißt aber auch ILA. Wenn die alle zwei Jahre stattfindet, können vor allem im Südosten von Berlin die verschiedensten Flugbewegungen beobachtet werden.

Nicht zuletzt bedeutet Luftfahrt aber auch, die Anblicke von oben zu genießen. Seien es die Wolken, Landschaften oder Städte - aus dem Flugzeug bieten sich immer wieder reizvolle Anblicke.

Kategorien

Über den Wolken
Airliner
Regierungen
Frachter
Militär
Helis
Chemtrailmärchen