Datenschutzerklärung


Direktnachricht



Ihre Software
Details
Excel/VBA 🔍
Add-Ins

Suche in Beispielen und Tipps zu Excel und VBA

Suchbegriff(e) mit Leerzeichen getrennt:

Kreuzung aus Spalten- und Zeilenüberschrift ermittelnFormellösungArrayfunktion/Matrixfunktion

Kategorie: Tabelle ▸ Matrix

(Tipp 328) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann ich mit einer Formel den Schnittpunkt aus Zeilen- und Spaltenüberschrift ermitteln?

In einer Tabelle gibt es Zeilen- und Spaltenüberschriften. Per Formel soll der Schnittpunkt ermittelt werden bzw. die Zahl, die sich dort befindet.<7P>

Im Beispiel ist die Tabelle im Bereich A1:M6. Spalte A enthält Namen, Zeile 1 Monate.

In A10 soll der zu suchende Name eingetragen werden, in B10 der zu suchende Monat.

SVERWEIS

MIt SVERWEIS lassen wir in Spalte A nach dem Namen suchen, als Spaltenindex nehmen wir die Funktion VERGLEICH():

=SVERWEIS(A10;A2:M5;VERGLEICH(B10;B1:M1;0)+1)

Damit erhalten wir die Zahl im Schnittpunkt des ersten Treffers in Zeile 3, was hier die Zahl 22 ist.

Dynamische Arrayfunktion FILTER() (ab Excel 365)

Allerdings gibt es noch weitere mögliche Schnittpunkte, denn sowohl der Name als auch der Monat sind zweimal enthalten. Das wäre insgesamt vier Schnittpunkte.

Mit FILTER(B2:M6;A2:A6=A10;"") erhalten wir alle Daten der Tabelle, bei denen in Spalte A der zu suchende Name steht - allerdings nur die beiden Zeilen. Wir haben also eine Matrix bzw. einen Array, die/der aus zwei Zeilen zu jeweils 12 Zahlen besteht.

Aus diesem Array lassen wir mit einem zusätzlichen Filter die Spalten filtern, die auf den zu suchenden Monat zutreffen. Dazu nehmen wir wieder die Filter-Funktion und verwenden dort als Matrix das Ergebnis der ersten Filter-Funktion:

=FILTER(FILTER(B2:M6;A2:A6=A10;"");B1:M1=B10;"")

Als Ergebnis dieser Formel haben wir nun die vier Schnittpunkte, wie es im Beispiel zu sehen ist.

Mit dem Schnittmengenoperator @ können wir - wenn gewünscht - festlegen, dass das Verhalten wie beim SVERWEIS ist, dass also nur das erste Ergebnis angezeigt wird. Dazu fügen wir das @-Zeichen nach dem Gleichheitszeichen ein:

=@FILTER(FILTER(B2:M6;A2:A6=A10;"");B1:M1=B10;"")

String aufteilenUDF - benutzerdefinierte Funktion

Kategorie: Stringoperationen ▸ Teile

(Tipp 567) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann ich einen String aufgrund eines Trennzeichens aufteilen?

Split()

Die folgende Funktion splittet den String am Trenner und gibt - wenn vorhanden - das Element intWelcher zurück:

Function SplitString(strString, intWelcher, strTrenner) Dim arrTemp SplitString = "" arrTemp = Split(strString, strTrenner) If UBound(arrTemp) >= intWelcher - 1 Then SplitString = arrTemp(intWelcher - 1) End Function

Eingesetzt wird sie so: MsgBox SplitString("abc;cde;890;321", 3, ";"). Oder als Formel in eine Zelle.


Array, implizite Schnittmenge, impliziter Schnittpunktoperator @

Ab Excel 365 ist es auch möglich, die aufgeteilte Zeichenfolge insgesamt ausgeben zu lassen. Für das Beispiel die folgende Funktion:

Function Stringteile(strString, strTrenner) Dim arrTemp arrTemp = Split(strString, strTrenner) Stringteile = IIf(UBound(arrTemp) > 0, arrTemp, "") End Function

In Zelle B1 steht der String Januar;Februar;März, in C1 steht die Formel =Stringteile(B1;";"). Die Monate werden durch die Funktion also am Semikolon gesplittet und die Funktion gibt das Ganze als Array zurück. Da es sich aber um drei Elemente handelt (eben die drei Monate), werden diese auf die Nachbarzellen ausgeweitet; die Zelle mit der Formel fließt über.

Wird jedoch der implizite Schnittpunktoperator @ verwendet (also =@Stringteile(B1;";")), wird nur das erste Element des Arrays zurückgegeben, also der Januar.

In jedem Fall kann aus einer anderen Formel heraus Bezug auf eine Ergebniszelle genommen werden. Im Beispiel auch auf E1, wo das Element März steht.


Für sehr alte Excelversionen

Die hier dargestellte Funktion stellt eine Alternative zur Funktion Split() dar, die es in niedrigeren Excelversionen noch nicht gab. Alternativ kann die Funktion auch als Tabellenblattfunktion verwendet werden, wenn man Daten - Text in Spalten nicht verwenden kann.

An die Funktion wird übergeben, welcher String aufgeteilt werden soll (strString), der wievielte Eintrag zurückgegeben werden soll (intWelcher) und um welches Trennzeichen es sich handelt (strTrenner).

Function SemiTrenner(strString, intWelcher, strTrenner) Dim intI As Integer Dim intZaehler As Integer Dim intBeginn As Integer, intEnde As Integer intBeginn = 0 intEnde = 0 intZaehler = 1 If Right(strString, 1) <> strTrenner Then strString = strString & strTrenner For intI = 1 To Len(strString) + 2 If Mid(strString, intI, 1) = strTrenner Then If intZaehler = 1 And intWelcher = 1 Then intBeginn = 1 intEnde = intI Exit For ElseIf intZaehler = intWelcher Then intBeginn = intEnde + 1 intEnde = intI Exit For End If intZaehler = intZaehler + 1 intEnde = intI End If Next If intBeginn > 0 And intEnde > 0 Then SemiTrenner = Mid(strString, intBeginn, intEnde - intBeginn) Else SemiTrenner = "" End Function

So könnte die Funktion wie folgt eingesetzt werden:

strString = "1;456;78,9bb;543;" MsgBox SemiTrenner(strString, 3, ";")

Das Ergebnis wäre in diesem Fall 78,9bb.