Datenschutzerklärung


Direktnachricht



Ihre Software
Details
Excel/VBA 🔍
Add-Ins

Suche in Beispielen und Tipps zu Excel und VBA

Suchbegriff(e) mit Leerzeichen getrennt:

Abfrage, ob ein Menü in einer Menüleiste vorhanden istMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 14) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann ich mit VBA abfragen, ob ein bestimmtes Menü in einer bestimmten Menüleiste vorhanden ist?

Dieser Code funktioniert zwar, wird aber sicher in der Praxis keine Rolle mehr spielen.

Zur Arbeit mit Ribbons (dem Menüband, das Symbolleisten und Menüleisten ersetzt hat) empfehle ich die Website von René Holtz: RibbonX-Workshop

Zur alten Menüleiste:

Sub IstVorhanden() Dim Ctrl As CommandBarControl Dim strTxt As String Dim bolSchalter As Boolean strTxt = "E&xtras" 'das & steht für die Unterstreichung For Each Ctrl In Application.CommandBars("Worksheet Menu Bar").Controls If Ctrl.Caption = strTxt Then bolSchalter = True End If Next Ctrl If bolSchalter = True Then MsgBox "Control gefunden" Else MsgBox "Control nicht gefunden" End If End Sub

Übersicht über Commandbars und ControlsMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 39) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man die Namen der Schaltflächen, deren Indizes, deren ID's und die Namen der Symbolleisten in die Spalten A bis D einlesen?

Der Code funktioniert noch. Aber ob er im Zeitalter der Ribbons/Menübänder noch gebraucht wird?

Sub ID_anzeigen() Dim intZ as integer, objY As CommandBar, objX As CommandBarControl range("A1") = "ID": range("B1") = "Name": range("C1") = "Index": range("D1") = "Symbolleiste" intZ = 2 For Each objY In CommandBars For Each objX In CommandBars(objY.Name).Controls Cells(intZ, 1) = objX.ID Cells(intZ, 2) = objX.Caption Cells(intZ, 3) = objX.Index Cells(intZ, 4) = objY.Name intZ = intZ + 1 Next Next End Sub

Checkboxes in SchleifeMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Steuerelemente ▸ Userform

(Tipp 87) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man alle CheckBoxes einer UserForm in eine For/Next-Schleife einbinden?

Der Code durchläuft alle Elemente der Userform und wenn der Typ eine Checkbox ist, wird die Caption geändert.

Private Sub UserForm_Initialize() Dim ChBox As Control Dim intI As Integer For Each ChBox In UserForm1.Controls If UCase(TypeName(ChBox)) = "CHECKBOX" Then intI = intI + 1 ChBox.Caption = "MeineCheckbox " & intI End If Next ChBox End Sub

Es gibt noch andere Möglichkeiten. Wer seine Steuerelemente konsequent benennt und als Präfix eine eindeutige Zeichenfolge (z. B. chkMeineBox) verwendet, kann auch das abfragen. Oder wenn die Steuerelemente per Tag-Eigenschaft gruppiert sind, geht das natürlich auch. Und die höhere Kunst wäre eine eine eigene Klasse für die Elemente.

Eigene Menüleiste mit Untermenüs erstellenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 40) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man eine eigene Menüleiste mit Untermenüs erstellen und diese anstelle der Tabellenblattmenüleiste anzeigen lassen?

Nostalgie - mehr ist das wohl heute nicht mehr. Oder nutzt noch jemand die alten Menüs in Excel?

Sub MenueErstellen() Dim objAktiveMenueLeiste As Object Dim objMeinMenue As Object, objBefehl As Object, objMB As Object 'objMB, objMeinMenue, Befehl und objAktiveMenüLeiste sind Variablen On Error Resume Next 'Eigene Menüleiste löschen, falls Makro nochmal aufgerufen wird: Application.CommandBars("MeinMenü").Delete 'Falls keine eigene Menüleiste erstellt wurde, sondern nur ein Menü: CommandBars.ActiveMenuBar.Controls("Mein Menü").Delete 'Menüleiste hinzufügen und einblenden 'Soll die aktive Menüleiste ersetzt werden, Hochkommas entfernen: 'Set objMB = CommandBars.Add(Name:="MeinMenü", MenuBar:=True) 'CommandBars("MeinMenü").Visible = True Set objAktiveMenueLeiste = CommandBars.ActiveMenuBar 'Menü erstellen Set objMeinMenue = objAktiveMenueLeiste.Controls.Add(Type:=msoControlPopup, Temporary:=True) objMeinMenue.Caption = "&Mein Menü" 'Anstelle Makroname den Makro einsetzen 'Erster Befehl im Menü Set objBefehl = objMeinMenue.Controls.Add(Type:=msoControlButton, ID:=1) With objBefehl .Caption = "&1. Befehl" .OnAction = "Makroname" End With 'Zweiter Befehl im Menü Set objBefehl = objMeinMenue.Controls.Add(Type:=msoControlButton, ID:=1) With objBefehl .Caption = "&2. Befehl" .OnAction = "Makroname" End With End Sub 'Um die Original-Menüleiste wieder einzublenden kann man 'folgendes Makro verwenden: Sub EigeneMenueLeisteLoeschen() On Error Resume Next 'Löscht die selbsterstellte Menüleiste: Application.CommandBars("MeinMenü").Delete 'Löscht nur das Menü CommandBars.ActiveMenuBar.Controls("Mein Menü").Delete End Sub

In einer Schleife auf Elemente einer UserForm zugreifenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Steuerelemente ▸ Userform

(Tipp 90) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man auf einzelne, vorher durch VBA-Code erzeugte Label zugreifen und deren Caption neu festlegen?

Es wird eine Collection erstellt, die die Labels enthält. Darauf kann dann zugegriffen werden. Sollen jedoch andere Routinen (Subs, Functions) des Moduls auch Zugriff haben, muss die Deklaration Dim colLabels As New Collection an den Anfang des Moduls.

Private Sub UserForm_Initialize() Dim bytN As Byte, ctrLabel As Control, colLabels As New Collection For bytN = 1 To 3 Set ctrLabel = Controls.Add("Forms.label.1") ctrLabel.Top = bytN * 20 ctrLabel.Left = 20 ctrLabel.Caption = ctrLabel.Name colLabels.Add ctrLabel Next For bytN = 1 To 3 colLabels(bytN).Caption = "Test " & bytN Next End Sub

Menü Extras ein Menü hinzufügenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 41) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie fügt man dem Menü Extras der Menüleiste für Tabellenblätter ein Menüelement mit dem Namen "Ton" hinzu und bindet dieses an die Prozedur "Ton"?

Sub MenuelementHinzu() MenuBars(xlWorksheet).Menus("Extras").MenuItems.Add Caption:="To&n", OnAction:="Ton" End Sub Sub Ton() Dim intI As Integer For intI = 1 To 10 Beep Next End Sub



Menü Format wiederherstellenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 52) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man ein Menü in der Menüleiste für Tabellenblätter wiederherstellen, nachdem es irgendwann zuvor gelöscht wurde, zum Beispiel Format?

Hinweis zu Excel 2007: Entfällt, da es das Menü nicht mehr gibt.

Sub MenueWiederherstellen() MenuBars(xlWorksheet).Menus.Add Caption:="Format", Before:=4, Restore:=True End Sub

Menü vor Hilfemenü hinzufügenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 46) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man ein Menü mit dem Namen "MeinMenü" in die Menüleiste für Tabellenblätter vor dem Hilfemenü hinzufügen?

Sub MenueHinzu() MenuBars(xlWorksheet).Menus.Add Caption:="Me&inMenü", Before:="?" End Sub

Menüelement Zelle im Menü Format wiederherstellenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 51) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man das Menüelement "Zelle" im Menü Format der Menüleiste für Tabellenblätter wiederherstellen, nachdem es irgendwann zuvor gelöscht wurde?

Hinweis zu Excel 2007: Entfällt, da es das Menü nicht mehr gibt.

Sub MenueelementWiederherstellen() MenuBars(xlWorksheet).Menus("Format"). MenuItems.Add Caption:="Zelle", Restore:=True End Sub

SubmenüeinträgeMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 63) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man einem Untermenü weitere Submenüeinträge hinzufügen, die Aufschriften sollen aus einem Tabellenblatt übernommen werden (Makros zu den Menüpunkten haben die gleichen Namen wie die Aufschriften)?

Sub MenueAnpassen() Dim objBar As Object, Liste As Range, intI As Integer Set objBar = MenuBars("Worksheet").Menus("Extras").MenuItems.AddMenu(Caption:="Projekt-Liste") Set Liste = Worksheets(1).[a1:a10] For intI = 1 To Liste.Rows.Count objBar.MenuItems.Add Liste.Cells(intI, 1), Liste.Cells(intI, 1) Next intI End Sub

Titelleiste der UserForm ändernMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Steuerelemente ▸ Userform

(Tipp 83) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie ändert man die Aufschrift der UserForm-Titelleiste?

Im VBA-Editor die UserForm anklicken, dann im Eigenschaftenfenster hinter Caption klicken und den Text eingeben, der in der Titelleiste erscheinen soll. Oder:

Private Sub CommandButton2_Click() Me.Caption = "Mein Titel" End Sub

Titelleiste von Excel ändernMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Anwendung

(Tipp 118) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann ich die Titelleiste von Excel ändern?

Die Titelleiste der Anwendung kann man ändern mit:

Application.Caption = "So wie Du willst"

Zurücksetzen:

Application.Caption = Empty

Die Titelleiste der Mappe kann man einrichten mit:

ActiveWindow.Caption = "Ich bin ein Fenster."

Untermenü umbenennenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 45) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie benennt man das Menüelement mit dem Namen "Ton" aus dem Menü Extras der Menüleiste für Tabellenblätter um in Piep?

Sub MenuelementUmbenennen() MenuBars(xlWorksheet).Menus("Extras").MenuItems("Ton").Caption = "Piep" End Sub Sub MenuelementUmbenennen1() MenuBars(xlWorksheet).Menus("Extras").MenuItems("Piep").Caption = "Ton" End Sub



Während der Laufzeit einer Userform für jeden Tag eines Monats eine Checkbox hinzufügenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Steuerelemente ▸ Userform

(Tipp 568) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann ich während der Laufzeit einer Userform für jeden Tag eines Monats eine Checkbox hinzufügen?

Ausschlaggebend ist hier intTopPosition. Damit wird die erste Position auf 20 gesetzt und anschließend für jede Box erhöht - damit gibt man also die Position der Box vor. Wenn es zweispaltig werden soll, muss entsprechend bei einem bestimmten Schleifendurchlauf wieder auf 20, aber auch die Left-Position nach rechts gesetzt werden.

Private Sub CommandButton1_Click() Dim ctrCheck As Control Dim datStartDatum As Date Dim datZaehler As Date Dim intTopPosition As Integer Dim strMonat As String strMonat = "Februar" datStartDatum = CDate("1." & strMonat & ".2010") intTopPosition = 20 datZaehler = datStartDatum Do While Month(datZaehler) = Month(datStartDatum) Set ctrCheck = Me.Controls.Add("forms.CheckBox.1") ctrCheck.Top = intTopPosition ctrCheck.Caption = Format(datZaehler, "dd.MM.yy") Set ctrCheck = Nothing intTopPosition = intTopPosition + 15 datZaehler = datZaehler + 1 Loop End Sub

Die Eigenschaften der neu erstellten Steuerelemente kann man z. B. wie folgt aufrufen:

Private Sub CommandButton2_Click() MsgBox UserForm1.Controls("CheckBox5").Value End Sub

Zellkontextmenü durch eigenes ersetzenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 54) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man das Zellkontextmenü durch ein eigenes ersetzen?

Auch das Kontextmenü in Excel wird nun per RibbonX angesprochen. Hier ist eine sehr gute Anleitung: RibbonX-Workshop - Das Kontextmenü.

Der alte Code:

Sub Kontext() Dim cbnNeuesMenue As CommandBarButton With CommandBars("Cell") Do While .Controls.Count > 0 On Error Resume Next .Controls(1).Delete Loop Set cbnNeuesMenue = .Controls.Add(msoControlButton) With cbnNeuesMenue .Caption = "&Signalton" .OnAction = "Ton" End With End With End Sub

Zellkontextmenü Element hinzufügenMakro/Sub/Prozedur

Kategorie: Menü ▸ Veraltet

(Tipp 56) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann man dem Zellkontextmenü einen eigenen Punkt hinzufügen?

Auch das Kontextmenü in Excel wird nun per RibbonX angesprochen. Hier ist eine sehr gute Anleitung: RibbonX-Workshop - Das Kontextmenü.

Der alte Code:

Sub KontextEintragHinzufuegen() Dim objMenuepunkt As Object Set objMenuepunkt = CommandBars("Cell").Controls.Add With objMenuepunkt .Caption = "&SignalTon" .OnAction = "Ton" End With End Sub