Datenschutzerklärung


Direktnachricht



Ihre Software
Details
Excel/VBA 🔍
Add-Ins

Suche in Beispielen und Tipps zu Excel und VBA

Suchbegriff(e) mit Leerzeichen getrennt:

Format und InhaltMakro/Sub/ProzedurTipp

Kategorien: Format ▸ Basics und Format ▸ Zahlen

(Tipp 236) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wenn ich das benutzerdefinierte Format "701-000-000-??" vergebe und nur die letzten beiden Ziffern eingebe, ist es mir nicht möglich, diese vollständige Zahl zu kopieren.

Der Inhalt einer Zelle ist das, was eingegeben wurde.

Das Formatieren einer Zelle ist das Ändern des Aussehens des Inhalts - nicht aber das Ändern des Inhaltes.

In der Bearbeitungsleiste sieht man den Inhalt der aktiven Zelle. Beispiel: In eine Zelle eine Zahl eingeben und diese als Währung formatieren. Dann werden das €-Zeichen und der Tausendertrennpunkt angezeigt. Nun die Zelle aktivieren und in die Bearbeitungsleiste sehen - da steht immer noch nur die Zahl drin, nicht aber das €-Zeichen.

Gibt man nach der Formatierung, die in der Frage genannt wurde, in eine Zelle z. B. die 13 ein, ist auch nur die 13 enthalten.

Man kann sich aber aber wie folgt behelfen:
In B1 schreibt man: ="701-000-000-"&A1.
Nun kann in A1 die Zahl eingeben werden; egal, wie A1 formatiert ist. B1 kann nun kopiert werden; beim Einfügen muss man nur darauf achten, dass der Wert eingefügt wird: Einfügeoptionen ▸ Werte.

Alternative:
Ein Makro, das dem Blatt zugeordnet ist und ungefähr wie folgt aufgebaut ist:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range) If Target.Column < > 1 Then Exit Sub If Cells(Target.Row, 1) < > "" And Len(Cells(Target.Row, 1)) < 3 Then _ Cells(Target.Row, 1) = "701-000-000-" & Cells(Target.Row, 1) End Sub

Zellbearbeitung aktivieren (SendKeys)Makro/Sub/ProzedurTipp

Kategorie: Tabelle ▸ Zellen

(Tipp 155) Nachricht zum Beitrag an Autor Nach oben

Wie kann ich per Makro die Zellbearbeitung aktivieren, so daß der Cursor in der Zelle blinkt?

Soll das wirklich geschehen, geht es mit dem folgenden Code:

Application.SendKeys ("{F2}")

Allerdings wird bei SendKeys dummerweise der Numblock ausgeschaltet, so dass diese Tasten dann als Richtungstasten statt der Zahleneingaben funktionieren.

Generell ist es besser, Zellen Inhalte direkt zuzuweisen. Dann funktionieren etwaige Makros auch weiter, was im Bearbeitungsmodus unterbrochen wird. Bei automatisierten Eintragungen oder Änderungen ist es eigentlich nie notwendig, in den Bearbeitungsmodus zu wechseln.