VBA-Beispiele > Word > Allgemein: Dokument

Tipp 262: Eigene Autotext-Kategorien

Wie kann ich mir eigene AutoText Kategorien erstellen? Neue AutoTexte werden immer in die Kategorie Standard aufgenommen - das wird sehr schnell unübersichtlich.


Folgende Vorgehensweise ist nötig, um sich selbst Kategorien zu erstellen:

  1. Menü Format > Formatvorlage und dort die Schaltfläche neu.
  2. Vergeben Sie im Feld Namen den Namen Ihrer neuen Kategorie und beenden Sie den Dialog mit OK und Zuweisen.
  3. Geben Sie nun Ihren AutoText in Ihr Dokument ein, markieren Sie ihn und fügen Sie Ihn über Extras Einfügen / AutoText / Neu ein. (Achtung: im Formatvorlagenfeld - links oben neben der Schriftart in der Formatsymbolleiste - muss die entsprechende Formatvorlage stehen)

Wenn Sie weitere Einträge in diese Kategorie vornehmen wollen, darf die Formatvorlage nicht gelöscht werden.

Sie müssen, um einen neuen Eintrag in diese Kategorie aufzunehmen, zunächst Ihren Text schreiben und diesen mit der entsprechenden Formatvorlage formatieren.

Noch ein Praxistip: wenn Sie viele eigene Kategorien erstellen, wächst natürlich auch die Anzahl der Formatvorlagen. Benennen Sie Ihre Formatvorlagen z. B. Privat AT, Englisch AT, etc. So erkennen Sie in den Formatvorlagen schnell, daß es sich um eine spezielle Vorlage für AutoTexte handelt. Zudem haben Sie es leichter, Ihre eigentliche AutoTexte auszuwählen.

[Einzellink]

Tipp 263: Automatisch scrollen

Wie kann ich lange Texte in Word automatisch am Bildschirm ablaufen lassen?


Dazu benötigt man eine etwas versteckte Schaltfläche. Über das Menü Ansicht / Symbolleisten wählt man Anpassen. In der Registerkarte Befehle wählt man die Kategorie Alle und sucht den Eintrag AutoBildlauf. Diesen Befehl zieht man mit der Maus in eine bestehende Symbolleiste. Darauf erscheint der Begriff AutoRollen (Fragen Sie Herrn Gates, warum nicht AutoBildlauf erscheint). Wenn man das offene Dialogfeld wieder schließt und die Schaltfläche aktiviert, kann man in der rechten Bildlaufleiste die Geschwindigkeit bestimmen, mit der dann der Text abrollt.

[Einzellink]

Tipp 264: Rahmen um Seite

Für eine Glückwunschkarte möchte ich in Word grafische Rahmen um meine Seite ziehen. Wie geht das?


Diese Funktion ist in Word etwas versteckt. Über das Menü Format / Rahmen und Schattierung wechselt man in die Registerkarte Seitenrand. Dort ist ganz unten ein Listenfeld Effekte. Hier ist eine ganze Reihe von vorgegebenen Rahmen aufgeführt.

[Einzellink]

Tipp 265: Textanimation

Gibt es in Word Animationsmöglichkeiten für Text, ähnlich wie in PowerPoint?


Die Texteffekte, die PowerPoint bereitstellt, stehen in Word nicht zur Verfügung. Dennoch gibt es eine kleine Auswahl von Texteffekten, die sich z. B. für die Erstellung von Grußkarten, welche per eMail verschickt werden können, eignen. Dazu muss der entsprechende Text zunächst markiert werden. Über das Menü Format - Zeichen wechselt man in die Registerkarte Animation. Dort stehen einige wenige "Glitzereffekte" zur Verfügung.

[Einzellink]

Tipp 259: Grundlagen der Absatzformatierung

Tip: Es gab es immer wieder Diskussionen um die Absatzformatierung. Sehen Sie sich dazu bitte das verlinkte Dokument an.

[absatzformatierung.zip (81.97 KB)] [Einzellink]

Tipp 260: Vorschaugrafik speichern

Wie kann eine selbsterstellte Dokument-Vorlage (.dot) so gespeichert werden, daß bei der Vorlagen-Auswahl die Vorschau angezeigt wird?


Ganz einfach: vor dem Abspeichern (egal ob DOT oder DOC) unter Dateieigenschaften die Checkbox VORSCHAUGRAFIK anklicken.

[Einzellink]

 

Das Chemtrailhandbuch von Jörg Lorenz mit einem Vorwort von Jörg Kachelmann

Susanne Hammann-Sayilir - Modedesign  Modeillustration