Autor: "Das Chemtrailhandbuch"

Das Chemtrailhandbuch von Jörg Lorenz, Vorwort: Jörg Kachelmann

Von Sekten haben Sie sicher schon gehört; vielleicht kennen Sie auch ein paar Methoden, mit denen dort gearbeitet wird. Direkt damit konfrontiert werden allerdings sicher nur relativ wenige Menschen.

Anders sieht es mit Verschwörungstheorien aus. Hier gibt es durch deren Anhänger Parallelen zu den Methoden in Sekten, aber es werden menschliche Eigenschaften genutzt, um neue Anhänger zu finden - zum Beispiel die selektive Wahrnehmung und der Fakt, dass sich nicht jeder auf jedem Gebiet auskennen kann. Somit ist das Risiko im Vergleich zu Sekten größer, dass man Verschwörungstheorien verfällt.

Oftmals werden Verschwörungstheoretiker als Spinner bezeichnet, aber dies ist oftmals nicht der Fall. Einmal einer Verschwörungstheorie verfallen, kann es passieren, dass man in eine Spirale gerät, die sehr unangenehme Folgen haben kann, die sogar Gefahren begünstigen kann.

Da ich mich aus Hobby mit Aviatik und Wetter beschäftige, habe ich mich seit mehreren Jahren intensiver mit einer der Verschwörungstheorien beschäftigt: mit der Chemtrail-Verschwörungstheorie. Bei ihr geht es darum, dass Personen die Märchen verbreiten, dass sich hinter Kondensstreifen oder vielen Wolken gefährliche Sachen verbergen, die durch Flugzeuge mit verschiedensten Zielen ausgebracht werden. Dabei ist es jedoch so, dass alle Phänomene am Himmel durch natürliche Zusammenhänge erklärt werden können und dass es bis heute keine Beweise gibt, dass Flugzeuge - abgesehen von den normalen Abgasen - besondere Ausbringungen vornehmen.

Bei Twitter zu #chemtrailhandbuch:

Damit möglichst wenige Personen auf die Märchen hereinfallen und damit sich bereits Betroffene informieren können, habe ich ein Buch dazu geschrieben. Darin wird die Chemtrail-Verschwörungstheorie als eine der anderen Verschwörungstheorien beschrieben; es werden Ziele, Methoden und Gefahren genannt. Dabei kommen auch Piloten, Meteorologen und ehemalige Betroffene zu Wort. Und ein großer Teil des Buches ist natürlich die Auseinandersetzung mit dem, was wir am Himmel beobachten können. Beschrieben werden dazu Vorgänge und Sachverhalte beim Wetter und in der Fliegerei. Somit ist dieses Buch nicht nur für die Beschäftigung mit der Verschwörungstheorie nützlich; Sie finden auch so viel Wissenswertes zu den genannten Bereichen.

Falls es Sie interessiert:

Mehr zum Buch finden Sie auf chemtrail-fragen.de, wo diverse Inhalte aus dem Buch auch online zu lesen sind:

Das Chemtrailhandbuch von Jörg Lorenz mit einem Vorwort von Jörg Kachelmann

Das Chemtrailhandbuch von Jörg Lorenz mit einem Vorwort von Jörg Kachelmann

Susanne Hammann-Sayilir - Modedesign  Modeillustration